Home » Allgemein » Telekom VDSL Vectoring mit bis zu 100Mbit/s in den ersten Orten frei geschaltet

Telekom VDSL Vectoring mit bis zu 100Mbit/s in den ersten Orten frei geschaltet

Telekom VDSL Vectoring mit bis zu 100Mbit/s in den ersten Orten frei geschaltet
Diesen Artikel bewerten
vectoring100 Die Telekom will bis Ende des Jahres in vielen Städten DSL mit Bandbreiten von bis zu 100.000Mbit/s einführen. Dazu werden aktuell die Netze auf VDSL ausgebaut und die Verteilerkästen entsprechend erweitert. Die ersten Ortsnetze sind dabei bereits erschlossen und die entsprechenden Verbindungen können genutzt werden. VDSL 100 kann genutzt werden in: Die Telekom und einige Mitbewerber haben dazu auch bereits die Preise genannt:
  • Telekom VDSL: 29.95 Euro pro Monat in den ersten 6 Monaten und ab dem 7. Monat 39,95 Euro für 50 MBit/s Download und 40 MBit/s Upload. Das Upgrade auf 100Mbit/s kostet 5 Euro monatlich mehr. Wer Glasfaser-Anschluss hat kann für 10 Euro monatlich mehr auf 200 MBit/s Download und bis zu 100 MBit/s Upload aufrüsten.
  • 1&1: 50 Mbit/s für 29.99 Euro, 100 Mbit/s für 34.99 Euro
  • O2: 50 Mbit/s 29.99 Euro (14.99 Euro in den ersten drei Monaten), 100 Mbit/s 39.99 Euro (in den ersten 3 Monaten 14.99 Euro)
Die Bundesnetzagentur hat für den Ausbau zur Auflage gemacht, dass die Telekom die Netze auch sofort für Mitbewerber frei gibt. Wer aktuell DSL nicht über die Telekom sondern über einen anderen Discounter bezieht, profitiert damit vom Ausbau der Geschwindigkeit ebenso wie normale Telekom Kunden. Es kann aber unter Umständen möglich sein, dass man den bestehenden Vertrag ändern muss um in den Genuss der höheren Geschwindigkeiten zu kommen. Wie immer gilt, dass die angegeben Werte nur die maximalen Werte sind un je nach Auslastung und Entfernung zum Verteiler die realen Geschwindigkeiten darunter liegen können.  

Check Also

Breitbandausbau in Sachsen – der aktuelle Stand 2017/18

Breitbandausbau in Sachsen – der aktuelle Stand 2017/18Diesen Artikel bewerten Breitbandausbau in Sachsen – der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.