Home » Allgemein » PYUR mit zwei Sonderaktionen für die Internetanschlüsse im Sommer

PYUR mit zwei Sonderaktionen für die Internetanschlüsse im Sommer

PYUR hat für den Sommer zwei neue Sonderaktionan aufgelegt, mit den der Wechsel zum Anbieter noch attraktiver gemacht werden soll. Das Unternehmen senkt dabei vor allem die Einstandspreise

Aktion 1: Alle PŸUR Kombi-Pakete ab 5 € monatlich!

Ganz egal, ob ab und zu surfen mit 20 Mbit/s + HDTV oder Internet in Turbospeed mit 400 Mbit/s + HDTV – PŸUR reduziert den Aktionspreis bis zum 11.08.2019 für alle Kombi-Pakete auf sagenhafte 5 €!

Kunden zahlen somit bei Buchung eines Kombi-Paketes in den ersten 6 Monaten nur 5 € monatlich, erst ab dem 7. Monat den Standardpreis des jeweiligen Produktes. 

Selbstverständlich ist diese Aktion auch mit dem PŸUR Wechselangebot kombinierbar. 
Je nach Restvertragslaufzeit beim bisherigen Anbieter gibt es bis zu 6 Freimonate.

Aktion 2 – Exklusiv ONLINE verfügbar: Alle PŸUR Single Internet Tarife: nur 20 € die ersten 3 Monate!

Egal ob Einsteiger-Tarif mit 20 Mbit/s, Top-Seller Tarif 200 Mbit/s oder Turbospeed-Tarif mit superschnellen 400 Mbit/s – bei Buchung bis zum 31.07.2019 reduziert PŸUR die monatlichen Grundgebühren in den ersten 3 Monaten aller Single Internet Tarife auf sensationelle 20 €! 

Nach 3 Monaten gilt der Standardpreis des jeweiligen gebuchten Produktes. 

Die Aktionen gelten aber leider nur für Neukunden, die einen neuen Internet-Anschluss bei PYUR bestellen und nicht für Bestandkunden, die bereits einen solchen Vertrag haben.

Es gibt allerdings auch immer wieder Kritik am Anbieter und viele Nutzer suchen nach Alternativen zu PYUR. Die Netzqualität und die Stabilität der Verbindungen wird teilweise sehr deutlich kritisiert. Allerdings kann man die Tarife und Internet Anschlüssen beim Anbieter immer muit kurzer Laufzeit buchen – sollte man ebenfalls nicht damit zufrieden sein, kann man auch jederzeit wechseln. Mittlerweile gibt es auch direkt von der Bundesnetzagentur ein Testtool, mit dem man die Qualität und den Speed der Verbindungen messen kann.

Was tun bei Beschwerden und Problemen mit dem Internet-Anschluss?

Die häufigsten Probleme beim Internet-Anschluss gibt es bei der Geschwindigkeit. In vielen Fällen sind die Anschlüsse langsamer als vom Anbieter angegeben, teilweise weicht die Geschwindigkeit sogar deutlich nach unten ab. Eine offizielle Messung der eigenen Geschwindigkeit kann man hier vornehmen.Bei Probleme mit dem Anbieter kann die Bundesnetzagentur helfen, denn diese ist auch die Schlichtungsstelle für Schwierigkeiten bei Telekommunikation-Verträgen. Man kann dort kostenlos einen Schlichterspruch bekommen - allerdings ist dieser unverbindlich. Die Schlichtungsstelle der BNetzA findet man auf dieser Webseite.Daneben gibt es auch bei den Verbraucherzentralen Hilfe bei Probleme und Schwierigkeiten mit dem Internet-Anschluss oder dem Provider. Bei allen Vertragsfragen kann man sich an einer Beratungsstelle der Verbraucherzentrale vor Ort wenden. Die Beratung ist dann allerdings nich ganz kostenfrei, sondern es wird ein Betrag von um die 10 Euro abgerechnet. Möchte man einen Rechtsanwalt hinzuziehen kann es noch etwas teurer werden.

Weitere Links und Regionen

About Bastian Ebert

Bastian Ebert
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Check Also

Telekom: weitere 118.000 Haushalt mit schnellem VDSL mit 100MBit/s

Der Netzausbau der Telekom setzt sich weiter fort und das Unternehmen stattet immer mehr Gemeiden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.