Home » Allgemein » O2 mit LTE in allen O2 Blue All-in Tarifen

O2 mit LTE in allen O2 Blue All-in Tarifen

O2 mit LTE in allen O2 Blue All-in Tarifen – Bei Eplus ist LTE zumindest bis Mitte des Jahres für alle Kunden (auch im Prepaid Bereich und bei den Discountern) frei geschaltet. Auch wenn die LTE und DSL Netzabdeckung in diesem Bereich noch nicht so toll aussieht: zumindest von Ansatz her ist das ein richtiger Schritt.

O2 reagiert darauf zumindest teilweise und gibt das eigene LTE Netz für die Nutzer von Laufzeitverträgen frei. Wer sich für einen Blue All-in Tarif des Unternehmens entscheidet, kann auch im kleinsten Tarife bereits mit LTE und Geschwindigkeiten von bis zu 21,2Mbit/s surfen.

Die Aktion wird unter dem Slogan „Mach es, um zu wissen wie es istgestartet und umfasst alle Bereiche. Ziel ist es, die Nutzer von den Vorteilen von LTE zu überzeugen. Ob das klappt bleibt fraglich, denn der Netzausbau bei O2 umfasst bisher in erster Linie einige (nicht alle) großen Städte. Laut der netmeterproject Karte ist beispielsweise der Raum Leipzig bereits gut ausgebaut, in Bremen dagegen gibt es noch keine Versorgung. Damit sich Kunden von den Vorteilen von LTE überzeugen können, muss aber zumindest LTE vorhanden sein, sonst telefoniert man wie gehabt mit 3G weiter. Dann nützen auch die guten iPhone Angebote nichts – ohne LTE Netz kein LTE.

Zu den Details der Aktion schreibt O2:

 Bereits im kleinsten Tarif o2 Blue All-in S könnt ihr künftig für nur 19,99 Euro pro Monat 12 Monate LTE erleben. In den Tarifstufen o2 Blue All-in M, L und XL ist das mobile Highspeed-Surfen mit bis zu 50 Mbit/s ab dem 8. April fester Angebotsbestandteil. Zudem wurden in den o2 Blue All-in L ein Datenvolumen für das Surfen im EU-Ausland von 300 MB und beim o2 Blue All-in XL von 500 MB integriert. Wollt ihr auch nach Verbrauch des Datenvolumens weitersurfen, könnt ihr entsprechende Optionen buchen. Für die Tarife o2 Blue All-in S und M bietet o2 euch weiterhin das Smartphone Day Pack EU mit 25 MB für eine Tagespauschale von 1,99 Euro. Dabei soll es allerdings nicht bleiben: Zurzeit wird das Day Pack EU überarbeitet, noch vor dem Sommer wird es ein neues Angebot geben.

Spannend könnte es werden, wenn neben dem Datentransfern auch endlich Telefonie über LTE (VoLTE) kommt. O2 hat da bereits erfolgreiche Versuche unternommen und wie es aussieht wird es auch bald entsprechende Hard- und Software dazu geben.

Der neue O2 Werbespot im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was tun bei Beschwerden und Problemen mit dem Internet-Anschluss?

Die häufigsten Probleme beim Internet-Anschluss gibt es bei der Geschwindigkeit. In vielen Fällen sind die Anschlüsse langsamer als vom Anbieter angegeben, teilweise weicht die Geschwindigkeit sogar deutlich nach unten ab. Eine offizielle Messung der eigenen Geschwindigkeit kann man hier vornehmen.Bei Probleme mit dem Anbieter kann die Bundesnetzagentur helfen, denn diese ist auch die Schlichtungsstelle für Schwierigkeiten bei Telekommunikation-Verträgen. Man kann dort kostenlos einen Schlichterspruch bekommen - allerdings ist dieser unverbindlich. Die Schlichtungsstelle der BNetzA findet man auf dieser Webseite.Daneben gibt es auch bei den Verbraucherzentralen Hilfe bei Probleme und Schwierigkeiten mit dem Internet-Anschluss oder dem Provider. Bei allen Vertragsfragen kann man sich an einer Beratungsstelle der Verbraucherzentrale vor Ort wenden. Die Beratung ist dann allerdings nich ganz kostenfrei, sondern es wird ein Betrag von um die 10 Euro abgerechnet. Möchte man einen Rechtsanwalt hinzuziehen kann es noch etwas teurer werden.

Weitere Links und Regionen

About Bastian Ebert

Bastian Ebert
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Check Also

Telekom: 5G Netze für mobiles Internet starten sechs deutschen Städten

Die Telekom hat den Startschuss für den Aufbau der eigenen 5G Netze gegeben und dabei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.