Home » Allgemein » Neue Tarife bei der Telekom: Magenta Eins

Neue Tarife bei der Telekom: Magenta Eins

Neue Tarife bei der Telekom: Magenta Eins
Diesen Artikel bewerten
Neue Tarife bei der Telekom: Magenta Eins –  Die Telekom hat im Festnetz Bereich die Tarifstruktur neu geordnet und ersetzt das aktuelle Portfolio komplett durch die neuen Magenta Eins Tarife. Diese bündeln Telefon, SMS, Internet und auf Wunsch auch Fernsehen in einem Vertrag. Die komplette multimediale Ausstattung kann so über die Telekom laufen.Im Bereich der Telefonie bieten dabei alle Magenta Tarife komplette Flatrates an. Sowohl Gespräche ins Festnetz als auch in die Mobilfunk-Netze sind im monatlichen Grundpreis enthalten. Dazu kommt eine SMS Flatrate sowie eine Internet Flatrate die 500MB Datenvolumen mit LTE Speed (bis zu 150Mbit/s) anbietet. Die Flatrate für Gespräche gilt dabei sowohl von zu Hause aus als auch mobil von unterwegs.Magenta Eins bietet in allen Tarifvarianten Flatrates für Gespräche, SMS und das mobile Internet an. Für das Surfen von Unterwegs stehen dabei 500MB Datenvolumen monatlich mit LTE Speed (maximal 150Mbit/s) zur Verfügung. Daneben gibt es in jedem Tarifpaket eine DSL-Flatrate für den heimischen Internet-Zugang. Der Speed des Anschlusses hängt dabei vom gewählten Tarif ab:
  • Magenta S: DSL-Flatrate mit 16Mbit/s für 54.90 Euro monatlich
  • Magenta M: DSL-Flatrate mit 50Mbit/s für 69.85 Euro monatlich + 100 Sender (23 HD Sender) inklusive
  • Magenta L: DSL-Flatrate mit 100Mbit/s für 79.85 Euro monatlich+ 100 Sender (47 HD Sender) inklusive
Prinzipiell ist der neue Tarif aber eigentlich nur eine Kombination aus bereits bestehenden Tarifen die mit einem Paket Vorteil miteinander kombiniert wurden. Dazu kommen die kostenfreien Vorteils-Optionen Festnetz zu Mobil Flat und Speed LTE Max. Rein Theoretisch könnte man daher auch einzelne Bestandteile des Tarifes kündigen, dann fallen aber die Vorteile weg und es wird unter Umständen sogar teurer.Mit den Magenta Eins Tarifen bietet die Telekom Kunden im Internet-Bereich Geschwindigkeiten von bis zu 150Mbit/s. Das sind aber auch leider wieder nur die maximalen Werte. Was genau vor Ort möglich ist muss vorher geprüft werden und hängt stark vom Netzausbau vor Ort ab.Das Unternehmen hat für den LTE Bereich angekündigt, bald auch Geschwindigkeiten von bis zu 300MBit/s anbieten zu können. Aktuell ist bei 150Mbit/s Schluss. Aber auch hier wird wieder der Netzausbau vor Ort darüber entscheiden, was genau beim Endkunden ankommt.

Check Also

Breitbandausbau in Niedersachsen – Stand 2017/18

Breitbandausbau in Niedersachsen – Stand 2017/1810 (100%) 1 Stimmen[n] Breitbandausbau in Niedersachsen – Stand 2017/18 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.