Startseite » Thüringen » Greiz (Vorwahl 03661) – Netz, Netzabdeckung, LTE und DSL-Versorgung

Greiz (Vorwahl 03661) – Netz, Netzabdeckung, LTE und DSL-Versorgung

Greiz (Vorwahl 03661) – Netz, Netzabdeckung, LTE und DSL-Versorgung
9 (90%) 2 Stimmen[n]

DSL, LTE und Netzqualität in Greiz (Vorwahl 03661) – Wie gut ist die Netzabdeckung in Greiz welche Anbieter für DSL und LTE gibt es unter der Vorwahl 03661 und welches Mobilfunk-Netz ist in Greiz besonders gut ausgebaut? Hier finden Sie die aktuellen DSL-Anbieter für den Bereich Greiz (Vorwahl 03661 und PLZ 07973) und Informationen zu den Netzen und der Netzabdeckungen haben wir ebenfalls für Sie aufbereitet.

Netzabdeckung in Greiz prüfen

Die Netzbetreiber stellen Karten bereit, die den aktuellen Ausbaustand der Netze in Greiz zeigen. Diese Karten finden Sie nach Anbietern geordnet hier:

--------------------------
Die Telekom betreibt neben den normalen Netzen auch noch ihre Hotspot, die besonders unterwegs nützlich sein können. Den Netzüberblick und die Standorte gibt es hier: Telekom Hotspots

Aktuelle Anbieter in Greiz (Vorwahl 03661)

Für die Abfrage, welche Anbieter vor Ort welche Geschwindigkeiten anbieten, nutzen Sie bitte die Verfügbarkeitsbafrage für alle Anbieter: DSL-Verfügbarkeit prüfen

DSL und VDSL Ausbau in Greiz

Die Versorgung mit schnellem Internet ist in Greiz mittlerweile auf einem guten Stand. Die Telekom hat den Ausbau der Stadt mit VDSL und schnellen Bandbreiten mittlerweile beendet, so dass die meisten Haushalte inzwischen an gute Leistungen mit 50 bis 100MBit/s Bandbreite angeschlossen sind. Allerdings fehlt nocht der Glasfaserausbau, die ganz schnellen Geschwindigkeiten sind also nicht verfügbar. Im Vergleich mit anderen Städten in der Umgebung (beispielsweise Zeulenroda oder Plauen) ist der Ausbaustand aber gut.

In der OTZ lobt der Wirtschaftsminister den Standort sogar:

„Sie haben die Zeichen der Zeit erkannt. Ohne Breitband gibt es keine Digitalisierung und damit keine Wettbewerbsfähigkeit“: Wolfgang Tiefensee (SPD), thüringischer Wirtschafts- und Wissenschaftsminister, war gestern voll des Lobes für die Mitarbeiter des Greizer Landratsamtes und die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg (CDU). Um sich über den Stand des Breitbandausbaus und der Fördermittelbeantragung zu informieren, sei er in den vergangenen Wochen in vielen Landkreisen und kreisfreien Städten gewesen. Nun stand Greiz als Station an. Dem Landkreis attestierte der Minister, hervorragend aufgestellt zu sein und sehr zeitig mit den Planungen begonnen zu haben.

Allerdings sind noch nicht alle Ortsteile von diesem Ausbau erfasst. Die Telekom selbst schreibt zum aktuellen Stand:

Der Festnetzausbau in Cossengrün wurde Anfang Juli 2017 abgeschlossen.In der Karte finden Sie die bereits ausgebauten Gebiete sowie die aktuellen Baumaßnahmen mit einem Vorlauf von ca. 3 Monaten. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an 0800 330 3000. Nach erfolgtem Ausbau melden wir uns gerne bei Ihnen, sofern Sie sich unten registrieren!

Die schnellen Geschwindigkeiten im Telekom Netz stehen aber nicht nur den originalen Telekom-Kunden zur Verfügung. Tatsächlich können auch Drittanbieter mit Tarifen im Telekom Netz auf diese Bandbreiten zurück greifen. Damit sind auch andere Anbieter wie 1&1, O2 oder auch die Vodafone DSL Angebote mit diesen Geschwindigkeiten zu haben.

LTE und mobiles Internet in Greiz

Im Bereich des mobilen Internet sieht es allerdings nicht ganz so gut aus. Die gute Nachricht zum Anfang: die Netze der meisten Betreiber sind bereits mit LTE ausgebaut. Man bekommt damit zumindest in der Theorei mit dem Handy oder Smartphone Zugang zum schnellsten Übertragungsstandard in den mobilen Netzen.

Die schlechte Nachricht: trotz LTE sind die Geschwindigkeiten eher niedrig. Die Telekom bietet in Greiz beispielsweise maximal 50MBit/s als Speed an. Schneller kann man mobil trotz LTE nicht surfen. In anderen Städten wären bereits bis zu 300Mbit/s möglich. Bei Vodafone sieht es ähnlich aus, im D2 Netz beträgt der maximale Speed bis zu 500MBit/s. In Greiz ist man davon aber leider noch weit entfernt.

Bisher ist auch nicht bekannt, wann der Ausbau auf höhere Geschwindigkeiten hier weiter gehen soll.

Netz und Netzqualität in Greiz prüfen

Am einfachsten bekommt man Informationen über den Ausbau und die Netzqualität in Greiz immer noch durch ein Gespräch mit Freunden und Bekannten, die bereits Erfahrungen mit dem entsprechenden Anbieter in Greiz gemacht haben. Diese können auch detailliert berichten,
wie gut der Ausbau vor Ort im Vorwahl-Bereich 03661 ist.

Falls es für ein Netz und einen Anbieter in Greiz keine Erfahrungswerte gibt, empfiehlt sich vor Abschluss eines 24 Monats-Vertrages mit einer Freikarte zu testen wie Empfang und Qualität sind. Diese Karten gibt es bundesweit und nicht nur in Greiz und sie eignen sich aufgrund der geringen Kosten gut für Tests.

Aktuell stehen folgende Freikarten zur Verfügung:

Falls Sie selbst bereits Erfahrungen mit DSL, LTE und der Netzqualität in Greiz und im Vorwahl Bereich 03661 gemacht haben,
würden wir uns über eine Einschätzung der Qualität und einen Kommentar freuen. Anderen Nutzern in Greiz wird damit weiter geholfen. Bisher wurde das Netz und die Verfügbarkeit in Greiz wie folgt bewertet:

Greiz (Vorwahl 03661) – Netz, Netzabdeckung, LTE und DSL-Versorgung9 (90%) 2 Stimmen[n] DSL, LTE und Netzqualität in Greiz (Vorwahl 03661) – Wie gut ist die Netzabdeckung in Greiz welche Anbieter für DSL und LTE gibt es unter der Vorwahl 03661 und welches Mobilfunk-Netz ist in Greiz besonders gut ausgebaut? Hier finden Sie die aktuellen DSL-Anbieter ...

Review Übersicht

81

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*