Home » Sachsen » Chemnitz , Sachsen (Vorwahl 0371) – Netz, Netzabdeckung, LTE und DSL-Versorgung

Chemnitz , Sachsen (Vorwahl 0371) – Netz, Netzabdeckung, LTE und DSL-Versorgung

Chemnitz , Sachsen (Vorwahl 0371) – Netz, Netzabdeckung, LTE und DSL-Versorgung
10 (100%) 1 Stimmen[n]

DSL, LTE und Netzqualität in Chemnitz , Sachsen (Vorwahl 0371) – Wie gut ist die LTE und DSL Netzabdeckung in Chemnitz
welche Anbieter für DSL und LTE gibt es unter der Vorwahl 0371 und welches Mobilfunk-Netz ist in Chemnitz , Sachsen besonders gut ausgebaut und bietet damit schnelles Surfen mit Handy und Smartphone?
Hier finden Sie die aktuellen DSL-Anbieter für den Bereich Chemnitz Vorwahl 0371 und Informationen zu den Netzen und der Netzabdeckungen haben wir
ebenfalls für Sie aufbereitet.

Die Netzkarten und der Ausbaustand zeigen aber in der Regel lediglich den theoretischen Stand der Verfügbarkeit in der eigenen Region. Man sollte vor einer Entscheidung für einen Anbieter in jedem Fall noch eine separate Verfügbarkeitabfrage machen.

LTE und DSL Netzabdeckung in Chemnitz prüfen

Die Netzbetreiber stellen Karten bereit, die den aktuellen Ausbaustand der Netze
in Chemnitz zeigen. Diese Karten finden Sie nach Anbietern geordnet hier:


Die mobile Netzabdeckung (und teilweise auch der DSL-Netzausbau) ist auf diesen Karten zu finden. Man kann auf diese Weise kostenlos die Netzqualität in der entsprechende Region prüfen. Wichtig: Das Eplus Netz ist mittlerweile im O2 Netz integriert und wird daher nicht mehr separat mit angezeigt.Für den Internet-Zugang per Festnetz bietet die Telekom hier eine Verfügbarkeitsabfrage. Bei Vodafone findet man die Abfrage der Verfügbarkeit unter dieser Adresse. Die Werte, die man dort bekommt, gelten auch für alle anderen Anbieter, die das Telekom Netz mit nutzen (1&1, o2, teilweise auch Vodafone und einige andere.

Aktuelle Anbieter für DSL und Internet in Chemnitz (Vorwahl 0371)

Der Ausbau mit schnellem DSL, VDSL und Kabel-Internet ist derzeit regional sehr unterschiedlich. Oft gibt es bereits Internet-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 500MBit/s, in vielen Regionen von Deutschland sieht es aber mit Breitband eher schlecht aus und dann bekommt man nur 50MBit/s oder sogar noch geingere Geschwindigkeiten. Für die Abfrage, welche Anbieter vor Ort welche Geschwindigkeiten anbieten, nutzen Sie bitte die Verfügbarkeitsabfrage für alle Anbieter:

Wie schnelleist der DSL-Anschluss in Chemnitz wirklich?

Sollte der Anbieter bzw der Anschluss nicht die versprochene Bandbreite liefern, sollte man die zu langsame Geschwindigkeit mit Messungen (am besten zu verschiedenen Tageszeiten) dokumentieren. Die deutsche  Bundesnetzagentur bietet dazu einen eigenen Speedtest an. Dazu gibt es natürlich auch viele Tipps und Hinweise, wie man den eigenen Speed im Internet verbessern kann:

DSL und VDSL in Chemnitz

Die Stadt ist im digitalen Bereich vor allem durch die regelmäßigen Linuxtage bekannt (die seit mehreren Jahren stattfinden). Der Netzausbau ist allerdings deutlich weniger weit fortgeschritten, als man vielleicht vermuten könnte. Tatsächlich gibt es im Stadtgebiet bereits punktuell VDSL mit Geschwindigkeiten von 50 bis 100Mbit/s, viele Bereiche in der Stadt sind aber noch nicht mit schnellem Internet versorgt und müssen sich daher mit normalen DSL und entsprechend geringen Geschwindigkeiten zufrieden geben. Aktuell findet aber der Ausbau weiterhin statt – wann genau alle Adresse in Chemnitz versorgt sein werden, lässt sich aber so nocht nicht sagen. Erst 2017 gab es erneut Fördermittel für die Breitbandausbau in der Stadt. Im Original schreibt die Stadtverwaltung dazu:

„Ein leistungsfähiges Breitbandnetz ist von großer Bedeutung für die Stadt als Wohn- und Wirtschaftsstandort. Nicht nur die Bürger profitieren davon, sondern vor allem auch die Unternehmen, die bereits in Chemnitz ansässig sind oder sich ansiedeln wollen. Ich freue mich daher sehr über die Fördermittel des Bundes“, so Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig.

Die Fördermittel sollen für den Ausbau eines schnellen Internets mit einer Breitbandverfügbarkeit von mindestens 50 Mbit/s zum Einsatz kommen. Somit können unterversorgte Gebiete in Bereichen der Stadtteile in Chemnitz Nord (Altendorf, Borna-Heinersdorf, Glösa-Draisdorf, Fürth, Rabenstein, Rottluff, Schloßchemnitz, Schönau, Stelzendorf, Wittgensdorf) und in Chemnitz Süd (Adelsberg, Bernsdorf, Einsiedel, Erfenschlag, Euba, Gablenz, Harthau, Hilbersdorf, Klaffenbach, Kleinolbersdorf-AH, Markersdorf, Reichenhain, Yorckgebiet) einen entsprechenden Netzzugang erhalten.

Die Telekom selbst schreibt auf der Netzausbaukarte zum aktuellen Ausbaustand:

Der Festnetzausbau in Adelsberg (Bauabschnitt 1) wurde Ende Dezember 2017abgeschlossen.In der Karte finden Sie die bereits ausgebauten Gebiete sowie die aktuellen Baumaßnahmen mit einem Vorlauf von ca. 3 Monaten. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an 0800 330 3000. Nach erfolgtem Ausbau melden wir uns gerne bei Ihnen, sofern Sie sich unten registrieren

Neben der Telekom gibt es aber auch noch andere Anbieter in diesem Bereich. Unter anderem findet man hier auch PYUR (früher Telecolumbus) und Kabel Deutschland (mittlerweile von Vodafone aufgekauft). Sollte man im Telekom Netz keine schnellen Geschwindigkeiten bekommen, lohnt sich in jedem Fall ein Blick auf die Konkurrenten, hier gibt es oft deutlich höhere Geschwindigkeiten (falls man im Ausbau- und Anschlussgebiet liegt).

LTE und mobile Abdeckung in Chemnitz

Im mobilen Bereich sieht es mit der Netzabdeckung in Chemnitz deutlich besser aus. Die Telekom hat das D1 Netz beispielsweise in der gesamten Region bereits mit schnellem LTE ausgebaut und daher kann man zumindest in diesem Netz mit hohem Speed auch mobil surfen. In den Netzen von Vodafone und O2 sieht es ähnlich auch, aus hier gibt es in weiten Teilen LTE, wobei O2 in vielen Bereichen nur langsames LTE zur Verfügung stellt. Für die Nutzung ist in allen Netzen aber neben einem LTE Tarif auch ein passendes Handy, Smartphone oder Tablet notwendig.

Netz und Netzqualität in Chemnitz , Sachsen prüfen

Am einfachsten bekommt man Informationen über den Ausbau und die Netzqualität in Chemnitz immer noch durch ein Gespräch mit Freunden und
Bekannten, die bereits Erfahrungen mit dem entsprechenden Anbieter in Chemnitz gemacht haben. Diese können auch detailliert berichten,
wie gut der Ausbau vor Ort im Vorwahl-Bereich 0371 ist.

Falls es für ein Netz und einen Anbieter in Chemnitz keine Erfahrungswerte gibt, empfiehlt sich vor Abschluss eines
24 Monats-Vertrages mit einer Freikarte zu testen wie Empfang und Qualität sind.
Diese Karten gibt es bundesweit und nicht nur in Chemnitz und sie eignen sich aufgrund der geringen Kosten gut für Tests.

Aktuell stehen folgende Freikarten zur Verfügung:



Diese Karten eigenen sich leider nur, um den mobilen Netzausbau zu prüfen. Für die Geschwindigkeiten von DSL und Intenet per Kabel gibt es diese Möglichkeit leider nicht.

Internet-Anbieter im Test:


Falls Sie selbst bereits Erfahrungen mit DSL, LTE und der Netzqualität in Chemnitz und im Vorwahl Bereich 0371 gemacht haben,
würden wir uns über eine Einschätzung der Qualität und einen Kommentar freuen.
Anderen Nutzern in Chemnitz wird damit weiter geholfen und anderen Verbraucher bekommen wertvolle Tipps und Hinweise, welche Anbieter für DSL, VDSL und LTE in diese Region empfehlenswert sind und welche eher nicht. Bisher wurde das Netz und die Verfügbarkeit in Chemnitz wie folgt bewertet:

Review Overview

92

User Rating: Be the first one !

Check Also

Kulkwitz (Vorwahl 0341) – Netz, Netzabdeckung, LTE und DSL-Versorgung

Diesen Artikel bewerten DSL, LTE und Netzqualität in Kulkwitz (Vorwahl 0341) – Wie gut ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.